Svenja Schulze, Wissenschaftsministerin des Landes NRW, zu Besuch am Fraunhofer ISE Labor- und Servicecenter Gelsenkirchen

27.6.2013

Svenja Schulze, NRW-Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung besuchte im Rahmen einer Journalistenreise unter dem Motto »Energieforschung in NRW – Schlüssel zur Energiewende« am Mittwoch 26. Juni 2013 das Fraunhofer ISE Labor- und Servicecenter Gelsenkirchen.

Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung
© Klaus Voit

v.l.n.r. Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung, Nordrhein-Westfalen, Dr. Dietmar Borchert, Leiter des Fraunhofer ISE Labor- und Servicecenter Gelsenkirchen, Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer EnergieAgentur.NRW

Ministerin Schulze, hier am Feuerofen des LSC Gelsenkirchen, informierte sich über den Stand der Photovoltaik allgemein und über neue Zellentwicklungen, die am LSC in Gelsenkirchen durchgeführt werden.